Unsere Philospohie & über uns

Der Mensch behält etwa 20 % dessen was er hört, etwa 30% dessen was er sieht, etwa 70% dessen worüber er spricht und 90% dessen was er tut!

Wir müssen Dinge tun, um sie zu begreifen, um ihre Relevanz zu erleben, um sie umsetzen zu können und um von ihnen zu profitieren. Aus diesem Grund finden Sie bei uns stets nur erfahrungs-, erlebnis- und handlungsorientierte Seminare.

Schultheiss Seminare ist seit 2004 erfolgreich am Markt. Unsere Veranstaltungen werden in ganz Europa angeboten und abgehalten. Primäres Einzugsgebiet ist Österreich, Deutschland, Liechtenstein und die Schweiz. Wir offerieren allgemein zugängliche Seminare und Workshops sowie Firmenveranstaltungen.

Wir bieten Ihnen topaktuelles Wissen, das auf ausgereiften und pädagogisch durchdachten Konzepten basiert. Wünsche willkommen! Da kein Unternehmen wie das andere ist, erstellen wir gerne individuelle Seminarkonzepte für Ihren Bedarf. Kontaktieren Sie uns!

Entdecken Sie Ihre Potentiale

Wir wollen Sie beim Entdecken Ihrer Potentiale begleiten und beim Lösen von Herausforderungen unterstützen.

Wir wollen Sie begeistern und zwar nicht mit dem was wir können, sondern mit dem was in Ihnen steckt.

Dabei achten wir sehr darauf, Ihnen die Realität und keine werbemäßig aufgeblasenen Superlative zu verkaufen. Wir stellen in unseren Veranstaltungen immer wieder fest, dass die Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer sehr rasch erstaunlich Erfolge erzielen.

Besonders im Bereich Speed Reading sind die Ergebnisse und deren Nachhaltigkeit mehr als bemerkenswert. Entsprechendes Teilnehmerfeedback lassen wir Ihnen auf Anfrage gerne zukommen. Wenn Ihre Bildungsmaßnahmen Wirkung zeigen sollen, dann sollten Sie uns kennen lernen.

Marion_Schultheiss

MMag. Dr. Marion Witschel

Akademische Laufbahn:

  • 1990 – 1995 Studium der Betriebswirtschaft Mitglied im Center of Excellence an der WU Wien aufgrund hervorragender Studienleistungen.
  • 1998 – 2001 Studium der Wirtschaftspädagogik erneut Mitglied im Center of Excellence an der WU Wien
  • 2003 Abschluss des Doktoratsstudiums an der Universität Wien Bereich: Volkswirtschaft – aktive Arbeitsmarktpolitik

Berufliche Tätigkeit:

  • Selbständig tätig als Trainerin seit 1996
  • Fachhochschulprofessorin bis 2006 (Bereich Volkswirtschaft)
  • Fachreferentin für renommierte Auftragsgeber wie die OeNB, WIFI, etc.